Einladung zur Langen Nacht der Wissenschaften: 25. April 2019 – Fliegende Edelsteine – Schillernde Käfer und Schmetterlinge

Institut für Zelltechnologie e.V. IZT, mit seinem Mikroskopiezentrum, dem „Mikro-MINT: Schülerforschungszentrum Rostock“ und dem Mikroskopierclub „Die Durchblicker“

Fliegende Edelsteine – Schillernde Käfer und Schmetterlinge

Vortrag (Dauer: 25 min)

Prof. Dieter G. Weiss, Lisa-Madeleine Sklarz und Thomas Borowitz

Ort: Fa. Centogene, Am Strande 7 (neben AIDA Gebäude)
Raum: Foyer EG
Kurzvortrag:
17:30 – 17:55 Uhr

auch für Kinder ab 10 Jahre geeignet

Viele Insekten nutzen optische Tricks um Farben ohne Chemie zu erzeugen. Wir zeigen, dass nicht nur Schmetterlinge Schillerschuppen haben können sondern dass auch manche tropischen Käfer Schillerschuppen haben und damit in herrlichen Farben erstrahlen. Die Farben entstehen durch Interferenz des Lichts in den kompliziert gebauten Schuppen. Prachtkäfer, Blattkäfer und Rosenkäfer haben einen glatten Chitinpanzer, der seine Farben durch Doppelbrechung, Interferenz, Fluoreszenz und Reflektion des Lichts erzeugt.

Durch die Unterstützung der Stadt und der Universität ist auch 2019 die Teilnahme kostenlos.

 

Webseite und ausführliches Programm [Link]

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.